onlineMed Professional

VPN- Wegweisend für sichere Vernetzung in der medizinischen Versorgung

Die Technologie des VPN (Virtual Private Network) kombiniert schnelle und preisgünstige Kommunikation
über das Internet mit der Sicherheit von privaten Standleitungen. Mittels VPN wird zwischen genau zwei
Kommunikationspartnern ein privater Tunnel im Internet aufgebaut, über den Daten verschlüsselt und
damit sicher und absolut vertraulich übermittelt werden (der Begriff VPN beinhaltet Tunneling und Krypto-
graphie). Gesonderte Einwahlpops mit Userauthentifizierungsservern und Zertifikaten zum Nachweisen
der Identität des Benutzers sind implementiert, um den hohen Sicherheitsanforderungen im Gesundheits-
wesen gerecht zu werden. Dabei ist für die Zertifikate der Einsatz der Health Professional Card (HPC)
bereits vorbereitet.

markt telematik

DALE-UV - elektronische Unfallberichte
Die Teilnahme am Online-Projekt "Datenaustausch mit Leistungserbringernin der gesetzlichen Unfallver-
sicherung", kurz: DALE-UV, wird jetzt noch einfacher. Mit einem sicheren Internet-Zugang kann jetzt jeder
D-/H-Arzt mit einem D2D-fähigen Praxissystem die Unfallberichterstattung elektronisch abwickeln. Gleiches
gilt für Krankenhäuser mit entsprechenden Krankenhaus-Informationssystemen. Die Teilnahme an DALE-UV
ist bereits heute für alle "neuen" D-/H-Ärzte mit Zulassung ab 01. Jan. 2005 verpflichtend. Spätestens ab
01. Jan. 2007 akzeptieren Berufsgenossenschaften und Unfallkassen dann von allen Leis-tungserbringern
nur noch elektronische Unterlagen nach dem DALE-UV-Standard.


Weitere Infos: www.dale-uv.de

Sie haben Fragen oder wünschen mehr Informationen?
Bitte treten Sie mit uns in Kontakt.